Privacy

Datenschutzerklärung enthalten:

Sehr geehrter Kunde,

Gemäß der geltenden Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten (EU-Verordnung Nr. 679 von 2016) möchten wir Sie darüber informieren, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten korrekt und transparent, für rechtmäßige Zwecke und zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte erfolgt .

1.       Ihre Buchung von Beherbergungs- und Nebendienstleistungen zu erwerben und zu bestätigen und die gewünschten Dienstleistungen zu erbringen. Da dies für die Definition der vertraglichen Vereinbarung und ihre spätere Umsetzung notwendig ist, ist ihre Zustimmung nicht erforderlich, außer in Fällen, in denen bestimmte, so genannte sensible Daten gegeben werden. Im Falle einer Verweigerung der Bereitstellung personenbezogener Daten können wir die Buchung nicht bestätigen oder die angeforderten Dienstleistungen nicht erbringen. Die Behandlung endet mit der Abreise, aber einige seiner persönlichen Daten können oder müssen weiterhin für die Zwecke und mit den in den folgenden Punkten angegebenen Methoden verarbeitet werden;
 
2.        die Anforderung des „Konsolidierte Fassung des öffentlichen Sicherheitsgesetze“ (Artikel 109 RD 18.6.1931 n. 773) zu erfüllen, die uns die Polizeistation, für Zwecke der öffentlichen Sicherheit zu informieren erfordert, ist der Kunde nach den allgemeinen untergebracht Methoden des Innenministeriums (Dekret vom 7. Januar 2013). Die Bereitstellung von Daten ist obligatorisch und erfordert keine Zustimmung, und im Falle der Verweigerung der Bereitstellung von Daten werden wir nicht in der Lage sein, es in unserer Einrichtung zu hosten. Die zu diesem Zweck erhobenen Daten werden von uns nicht gespeichert, es sei denn, Sie erteilen uns die Einwilligung zur Erhaltung gemäß Ziffer 4;
 
3.       die geltenden Verwaltungs-, Buchführungs- und Steuerpflichten zu erfüllen. Für diese Zwecke wird die Verarbeitung durchgeführt, ohne dass Sie Ihr Einverständnis benötigen. Die Daten werden von uns und unseren Vertretern verarbeitet und nur im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtungen offengelegt. Im Falle einer Verweigerung der Bereitstellung der Daten, die für die oben genannten Verpflichtungen erforderlich sind, können wir die angeforderten Dienstleistungen nicht erbringen. Die für diese Zwecke erworbenen Daten werden von uns für die in den jeweiligen Vorschriften vorgesehene Zeit gespeichert (10 Jahre, bei Steuerfeststellungen noch mehr);
 
4.       um das Anmeldeverfahren bei späteren Aufenthalten in unserer Einrichtung zu beschleunigen. Zu diesem Zweck werden Ihre Daten nach Erhalt der widerruflichen Einwilligung jederzeit für einen Zeitraum von maximal 10 Jahren aufbewahrt und verwendet, wenn Sie für die in den vorherigen Punkten genannten Zwecke wieder zu unseren Gästen gehören;
 
5.       die Funktion des Empfangens von Nachrichten und Telefonanrufen zu erfüllen, die während ihres Aufenthalts an sie adressiert sind. Zu diesem Zweck ist Ihre Zustimmung erforderlich. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Behandlung wird bei ihrer Abreise sowieso aufhören; 6. um Ihnen unsere Werbebotschaften und Updates über die Preise und Angebote zu senden. Zu diesem Zweck werden Ihre Daten nach Erhalt Ihrer Einwilligung für einen Zeitraum von maximal 10 Jahren aufbewahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen;
 
6.       um Ihnen unsere Werbebotschaften und Updates über die Preise und Angebote zu senden. Zu diesem Zweck werden Ihre Daten nach Erhalt Ihrer Einwilligung für einen Zeitraum von maximal 10 Jahren aufbewahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen;
 
7.       zum Schutz von Personen, Eigentum und Firmenvermögen durch ein Videoüberwachungssystem einiger Bereiche der Struktur, die durch das Vorhandensein entsprechender Zeichen identifizierbar sind. Für diese Behandlung ist Ihre Einwilligung nicht erforderlich, da sie unserem legitimen Interesse am Schutz von Personen und Eigentum in Bezug auf mögliche Aggressionen, Diebstähle, Raubüberfälle, Beschädigungen, Vandalismus und zum Zwecke des Brandschutzes und der Arbeitsplatzsicherheit dient. Die aufgezeichneten Bilder werden nach 24 Stunden gelöscht, mit Ausnahme von Feiertagen oder anderen Fällen des Abschlusses der Übung, und in jedem Fall nicht länger als eine Woche. Sie sind nicht Gegenstand der Kommunikation mit Dritten, außer in den Fällen, in denen es notwendig ist, sich an einen spezifischen Ermittlungsantrag der Justiz- oder Justizbehörden zu halten.
 
Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Europäische Verordnung bestimmte Rechte anerkennt, einschließlich des Rechts auf Zugang und Berichtigung, Löschung oder Einschränkung oder Ablehnung der Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit, sofern und soweit zutreffend (Artikel zu sein) 15 bis 22 der EU-Verordnung Nr. 679 von 2016). Sie kann auch eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde gemäß den in den geltenden Rechtsvorschriften festgelegten Verfahren einreichen.
 
Für weitere Informationen und um die Rechte geltend zu machen, die von der europäischen Verordnung anerkannt sind, können Sie sich an folgende Adresse wenden:
 
Data Controller und Datenprozessor: