Der Apfelstrudel des Hotel Astoria

Home / Rezepte / Der Apfelstrudel des Hotel Astoria
Der Apfelstrudel des Hotel Astoria

Der Apfelstrudel des Hotel Astoria

Für Nudeln

  • 300 g weiche Butter
  • 250 gr Puderzucker
  • 3 Eier
  • 500 Gramm Mehl
  • Vanillin nach Bedarf

Füllung

  • 6 goldene Äpfel
  • Rosinen (Menge nach Geschmack)
  • 1 Päckchen Pinienkerne (Menge pro Paicere)
  • Zimt
  • Zucker
  • 1 Teelöffel Rum
  • Zitronenschalen

Alles wie im Mürbeteigrezept verrühren: Mehl auf ein Backbrett geben und den Springbrunnen in der Mitte formen. Die weiche Butter zuerst zum Zucker, zu den Eiern, zum Vanillin geben und mit dem Mehl homogen vermischen.

Es ist wichtig, den Teig mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen zu lassen.

Die Rosinen mit Rum einweichen. Die Äpfel schälen, in nicht allzu kleine Stücke schneiden, mit einem Stück Butter, Zimt, Zitronenschalen-Zucker (nur gelb, sonst bitter), Pinienkernen und weichen Rosinen in eine beschichtete Pfanne geben. Alles mit dem Rum vermischen. Wenn die Mischung zu feucht ist, fügen Sie eine Handvoll fein zerkleinerte, trockene Kekse hinzu. Den Teig in ein 5 mm hohes Rechteck ziehen, die Füllung der Länge nach in die Mitte legen. Den Strudel schließen und vorsichtig auf das Backblech legen

30-40 Minuten bei 180 ° C backen (achten Sie darauf, dass der Ofen von Ofen zu Ofen wechselt)

Wenn Sie sicher sein möchten, dass Sie das Rezept korrekt ausgeführt haben, müssen Sie nur ins Hotel Astoria zurückkehren und unseren Strudel probieren !!

Guten Appetit